Mückensprays - die wichtigsten Infos

Produktempfehlung

Meistverkauft auf Amazon im Bereich Medikation:

Das wohl bekannteste Abwehrmittel gegen Mücken und deren lästige Stiche sind wohl die Anti Mücken Sprays. Einmal um den Körper gesprüht, bleiben die Biester meist fern. Aber wie funktionieren die Sprays eigentlich, für wen sind sie geeignet und wo bekommt man gute Mücken Sprays nur teuer in der Apotheke? Diese Fragen und mehr werden hier beantwortet!

Was ist der Wirkstoff von Anti Mücken Spray?

Anti Mücken Spray arbeitet hauptsächlich mit Gerüchen. Es ist eben genau der Schweiß und Duft der Menschen, welcher die Blutsauger anlockt. Mücken Spray setzt also genau da an. Im Normalfall ist die Taktik dieser Sprays einerseits den Eigengeruch des Menschen zu überdecken/neutralisieren, andererseits Düfte zu verbreiten, welche Mücken unangenehm sind. In den meisten Fällen werden dabei Wirkstoffe wie Icardin und DEET verwendet. Die genaue Zusammensetzung kann aber zwischen verschiedenen Marken und Sprays variieren.

Ist Anti Mücken Spray giftig, oder schädlich zur Haut?

Da Mücken Sprays oft chemische Wirkstoffe wie Icardin, oder DEET beinhalten, fragen sich viele, ob diese Sprays giftig sind. Jedoch sind diese Stoffe ein wichtiger Part in den Mücken Sprays. Sowohl Icardin, als auch DEET sind deshalb sehr häufig in Anti Insekten Sprays enthalten, da sie sehr gute Wirkungen gegen Mücken und ähnliche Tierchen zeigen. Sie überdecken den menschlichen Lockduft und machen Menschen so für Mücken uninteressant. Giftig sind die Wirkstoffe dabei nicht unbedingt, aber sie können zu Haut- und Schleimhautreizungen führen, deshalb sollte man aufpassen, dass sie wirklich nur in Berührung mit der Haut kommen. Dort zeigen sie auch nur im seltensten Fall Reizungen, wenn zum Beispiel eine Unverträglichkeit, oder Allergie vorliegt. Bei richtiger Anwendung liegt also im Normalfall keine Gefahr vor!

3 Anti Mückensprays im Vergleich

Die Auswahl an Anti Mückensprays ist sehr hoch. Viele Käufer sind redlich überfordert bei der Suche nach einem preiswerten, hochwertigen und vor allem funktionierenden Mücken Spray. Deshalb haben wir hier direkt drei Anti Mückensprays, welche wir für besonders geeignet halten, im Vergleich:

Nobite Hautstpray

Das Nobite Hautspray gegen Insekten wie Mücken und Sandfliegen ist unserer Meinung durchaus empfehlenswert. Es enthält 50 % des sehr wirksamen Insektenabwehrmittels DEET (Diethyltoluamid) und verspricht so erfolgreichen Schutz vor Mückenattacken. Das Spray wird auf allen freiliegenden Hautpartien aufgetragen und sollte dann alle 3 Stunden erneuert werden. Auch für die Tropen ist es absolut als Schutz geeignet und kann dank der kompakten Größe überall hin mitgenommen werden.

Anti Brumm Forte

Das Forte Mücken Spray von Anti Brumm liegt zwar in der oberen Preisklasse, ist aber in unseren Augen sehr vielversprechend. Es ist dank dem enthaltenden Inhaltstoff DEET (zirka 30%) sehr wirksam und schützt den Anwender außerdem nicht nur vor Mücken, sondern auch vor Zecken! Auch die Langzeitwirkung von ungefähr 6-8 Stunden macht es zu einem Top Produkt. Kein Wunder, dass es bei Stiftung Warentest 2017 erneut als Testsieger hervor ging!

Autan Protection Plus

Wer nicht ganz so viel Budget zur Verfügung hat, aber trotzdem ein zu verlässliches Mittel gegen Insekten will, kann auf Autan Protection Plus vertrauen. Im Preisvergleich schneidet dieses Spray unserer Empfehlung nach besonders gut ab. Für knapp 10 € bekommt man hier ein Mittel, welches nicht nur Mücken, sondern auch Stechfliegen und sogar Zecken abwehrt. Die Wirksamkeit hält zwischen 4 und 8 Stunden, was ebenfalls eine gute Leistung ist. Durchaus ein gutes Produkt gegen die Insektenplage!

Mückensprays (Vorbeugung)



Nobite Hautstpray

Nobite Hautstpray
Bewertung: 4,40 Nobite
                              Hautstpray Bewertung
Hochkonzentriertes Repellent, für die Tropen geeignet, Wirkstoff 50% DEET, für Kinder ab 5 Jahren
€ 11.74
Zu Amazon

Anti Brumm forte

Anti Brumm forte
Bewertung: 4,60 Anti Brumm
                              forte Bewertung
Mückenspray, Langzeitschutz, 150ml, Testsieger bei Stiftung Warentest
€ 18.6
Zu Amazon

Autan Protection Plus

Autan Protection Plus
Bewertung: 4,30 Autan
                              Protection Plus Bewertung
Mückenspray mit bis zu 8h Schutz, auch bei empfindlicher Haut sehr gut verträglich, auch für Kinder ab 2 Jahren
€ 9.2
Zu Amazon
Alle Produkte anzeigen

Ist Mücken Spray auch für Kinder, Babys, oder Schwangere geeignet?

Auch Kinder, Babys und natürlich auch Schwangere wollen sich vor den lästigen Stechmücken schützen. Deshalb ist die Frage durchaus berechtigt, ob Anti Mücken Spray denn auch für die Kleinsten unter uns verträglich ist. In der Regel werden alle Insekten Sprays mit den Inhaltsstoffen Icardin und DEET zur Sicherheit nicht für Babys, oder Schwangere empfohlen. Jedoch sollte eine Anwendung bei Kindern ab 5 Jahren keine Gefahr darstellen. Die beiden Mücken Sprays Nobite Hautstpray und Autan Protection Plus sind zum Beispiel ohne Bedenken für Kinder ab dieser Altersklasse zugelassen.
Für alle Kinder darunter, kleine Babys und Schwangere gibt es dann zum Beispiel das natürliche BIO Anti Mücken Spray von Naissance, welches keine gefährlichen Inhaltsstoffe beinhaltet. Mutter und Kind können sich so beruhigt vor unangenehmen Stichen schützen!

Mehr Informationen zu Mückenstichen bei Babys und kleinen Kindern gibt es auf unserer Unterseite „Mückenstiche beim Baby“.

Gibt es wirksames Anti Mückenspray nur in der Apotheke?

Auch wenn dort sicherlich die besten Produkte vertreten sind, ist es ein Mythos, dass man gute Mücken Mittel nur in der Apotheke bekommen kann. Auch die Drogerie führt im Normalfall Anti Mücken Sprays, die durchaus vielversprechend und auch preisgünstig sind. Zum Beispiel bekommt man dort meistens auch das Anti Mücken Spray Autan Protection Plus, welches unserer Meinung nach sehr gut ist.
Je nachdem, welche Kriterien man beim Kauf eines Mücken Sprays setzt, kann man also durchaus auch in Drogerie Märkten fündig werden!

Hilft Anti Mücken Spray auch bei anderen Insekten und Spinnen?

Ob Mücken Spray auch vor anderen Insekten schützt, ist von Mittel zu Mittel anders. Meistens ist die Spannweite der Wirksamkeit schon auf der Verpackung beschrieben. Manche Mittel schützen also nicht nur vor Mücken, sondern auch vor Fliegen, Tigermücken, Zecken, Bremsen und manchmal sogar vor Spinnen!
Das Mücken Spray Autan Protection Plus ist zum Beispiel ein Mittel gegen viele verschiedene Insekten, darunter Mücken, Zecken und Fliegen. Auch Anti Brumm Forte verspricht nicht nur vor Stechmücken Schutz! Wer also allen Insekten auf einmal den Kampf ansagen will, wird eine breite Auswahl an Mitteln vorfinden.

Brauche ich in den Tropen ein spezielles Anti Mücken Spray?

Das Wort Malaria löst in jedem Touristen in den Tropen Panik aus. Eine Krankheit, die jeder fürchtet und keiner riskieren will. Wer sich aber von der Angst nicht abhalten lassen will, spannende Urlaubsorte wie Bali, Thailand und Südafrika zu besuchen, der muss den richtigen Insekten Schutz mitbringen. Denn Malaria wird übertragen von - ja genau – den lästigen Mücken! Auch einige andere, unangenehme Krankheiten können von diversen Stechmücken in den tropischen Gebieten übertragen werden. Deshalb sollte man sich genau informieren, wie man sich davor schützen kann!
Will man nicht unbedingt im Ganzkörperinsektenschutzanzug durch die Gegend touren, dann bleibt nur noch eins: das richtige Anti Mücken Spray! Ob das normale Spray auch für die Tropen geht, kommt ganz darauf an, was darin für Wirkstoffe enthalten sind. Die fiesen Stechmücken der feuchtwarmen Klimazonen sind oftmals etwas hartnäckiger, doch auch sie werden am besten durch den Inhaltsstoff DEET abgewehrt. Wer also ein Mücken Spray mit mindestens 40% Anteil an DEET besitzt, sollte sich keine Sorgen machen müssen. Das Mittel sollte natürlich gründlich auf JEDE freie Hautpartie aufgetragen und regelmäßig nachgetragen werden! Lieber einmal mehr, als einmal zu wenig!
Trotzdem raten wir aber, sich vor dem Urlaub noch bei einer zuständigen Stelle über die genauen Mücken Schutz Empfehlungen zu erkundigen, die das entsprechende Land betreffen! Man kann ja nie wissen.

Brauche ich zusätzlich zum Mückenspray noch Sonnenschutz?

Es ist vielleicht für manche Menschen wichtig zu wissen, dass Schutz vor Mücken mittels eines Sprays nicht gleich auch Schutz vor Sonne bedeutet! Wer sich im Sommer dicht mit Mücken Spray eingenebelt hat, wird zwar von Stichen verschont bleiben, kann trotzdem noch einen unangenehmen Sonnenbrand bekommen.  Wer sich also vor beidem schützen will, muss im Normalfall auch für beides ein Mittel auftragen.
Wichtig ist dabei zu beachten, dass die Sonnencreme immer vor dem Mückenspray aufgetragen wird! Beide Produkte müssen auf dieselben Stellen. Damit sie also beide gelichzeitig ihren Dienst erfüllen können, sollte man auf die richtige Reinfolge achten. Erst nachdem die Sonnencreme vollständig eingezogen ist, ist es sinnvoll das Mückenspray auf die Haut zu sprühen. Wenn man das einhält, können beide Mittel ohne Probleme ihren Job erledigen.
Wem das zu anstrengend ist, der hat glücklicherweise noch eine zweite Möglichkeit: mittlerweile gibt es nämlich schon 2in1 Produkte, die gleichzeitig vor Mücken und vor UV-Strahlen schützen. Eines solcher Produkte ist zum Beispiel das Anti Brumm SUN 2in1 Spray. Eine bequeme Lösung um im Sommer zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen!

Wirkt mein Anti Mücken Spray auch bei Pferden, oder Hunden?

Die unangenehmen Blutsauger quälen nicht nur uns Menschen. Auch unsere Haustiere sind von der Plage betroffen und müssen sich im Sommer stechen lassen. Kein Tierbesitzer möchte sowas tatenlos mitansehen, deshalb fragen sich viele, ob ihr Anti Mücken Spray denn auch bei Pferd, Hund und CO. angewendet werden kann?
Die Antwort ist: Theoretisch schon, praktisch lieber nicht. Die typischen Mücken Sprays mit den Wirkstoffen DEET und Icardin sollten auch Tieren eine Abwehr vor Insekten bieten, jedoch ist es sehr mühsam, bei einem Tier alle paar Stunden die Spray Schicht zu erneuern!
Abgesehen davon wird nur selten ein Tier beim Auftragen des Mittels still sitzen bleiben. Die Gefahr ist also zu groß, dass das Tier etwas von dem Spray in die Augen, oder auf die Schleimhäute bekommen könnte, was zu unangenehmen Reizungen führen würde. Das würde weder Tier noch Herrchen besonders glücklich machen.
Lieber also auf die herkömmlichen „für Tiere geeignet“ Insekten Mittel aus der Zoohandlung zurückgreifen, oder einfach ein natürliches Mittel selber herstellen, was dann die ganze Familie, inklusive Tiere, verwenden kann!

Kann man Anti Mückenspray selber machen?

Die Tatsache ist leider, dass kaum ein anderer Stoff so gut wirken wird, wie der chemische Wirkstoff DEET, welcher aber leider hin und wieder, bei falscher Anwendung, zu Reizungen führen kann. Wer aber trotzdem lauf die gekauften Produkte verzichten will, kann sich recht einfach auch selbst ein Anti Mücken Spray herstellen! Dafür braucht man lediglich ein paar Zutaten, einige Minuten Zeit und eine leere Kosmetika Sprühflasche zum befüllen!

Selbst gemachtes Mücken Spray –  Rezepte 1:

Was du brauchst:

  • 3 EL getrocknete Lavendelblüten
  • 2 EL Alkohol (mind. 45% Vol.)
  • 1 Hand voll Rosmarin
  • etwas ätherisches Öl (am besten Eukalyptus, Neumond, Lemonengras und/oder Rosengeranie)
  • 100 ml Wasser

Herstellung:

  1. Als erstes hackt man Lavendel und Rosmarin ganz grob zusammen, sodass Duft und Aroma gut austreten können.
  2. Dann gibt man beides zusammen mit dem Wasser in einen kleinen Topf und lässt es aufkochen. Jetzt lässt man das Gemisch zirka 10 Minuten sanft mit Deckel darauf ziehen.
  3. Sind die 10 Minuten vergangen, dann nimmt man zirka die Hälfte des Aufgusses (40-50ml) für den Rest der Herstellung. Das übrige Wasser kann man anderweitig verwenden, oder wegschütten.
  4. Jetzt füllt man den Alkohol zusammen mit zirka 15 Tropfen ätherischem Öl eurer Wahl in die leere Sprühflasche ein. Das versucht man dann gut möglichst zu vermischen, sodass sich das Öl im Alkohol auflöst.
  5. Als letztes wird noch der Aufguss hinzu gefüllt und alles kräftig durchgeschüttelt.
Nur noch den Sprühkopf drauf und das Anti Mücken Spray ist Einsatz bereit!

Selbst gemachtes Mücken Spray –  Rezepte 2:

Was du brauchst:

  • Saft einer halben Zitrone
  • Etwas ätherisches Zitrone/Zitronengras Öl
  • 1 Tüte Backpulver
  • 50 ml Wasser

Herstellung:

  1. Als erstes wird eine Zitrone in zwei Hälften geschnitten und die eine Hälfte so gut es geht ausgepresst.
  2. Dann füllt man den gesamten Saft in eine leere Sprühflasche ein und löst darin zirka 5-10 Tropfen ätherisches Zitronen-, oder Zitronengras Öl ein. Das versucht man dann (z-B. mit einem langen Stäbchen) etwas zu vermischen.
  3. Als nächstes leert man noch eine ganze Tüte Backpulver zu der Flüssigkeit dazu und sorgt dafür, dass sich alles gut auflöst und verteilt.
  4. Dieses Gemenge füllt man dann mit etwas Wasser (zirka 30ml) auf.
Nur noch den Sprühkopf drauf und den lästigen Blutsaugern kann offiziell der Kampf angesagt werden!

Für wen sind die selbst gemachten Mücken Sprays geeignet?

Bei beiden Rezepten werden ausschließlich natürliche, nicht schädliche Produkte verwendet. Das hat den Vorteil, dass man dieses Anti Mücken Spray ohne Bedenken verwenden kann. Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Babys können damit eingesprüht, und so vor Mücken geschützt werden. Sogar Tiere, wie Hunde und Pferde, können damit nach Lust und Laune eingenebelt werden, auch wenn diese Sprays sicherlich besser für die Anwendung beim Menschen geeignet sind.